TTC 1959 Heddesheim e.V.

Vereinswebsite

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start News
Willkommen beim TTC Heddesheim

News TTC

E-Mail Drucken PDF


Geburtstage im Juli

Wir wünschen unseren Mitgliedern alles Gute, beste Gesundheit und Fitness für das neue Lebensjahr: 01. Wolfgang Gramlich, 05. Reiner Edinger, 17. Beate Probst,  21. Franziska Schnitzler, 26. Eric Gabriel, 29. Jens Vierling (30 Jahre), 30. Saadem Ahmed

Sommerpause 2018

Wie in den letzten Jahren sind die Hallen nur noch die ersten drei Wochen der Sommerferien geschlossen, sodass die zweite Hälfte voll genutzt werden kann.
Nachfolgend die Schließzeiten:

Nordbadenhalle                      30.07. – 19.08.2018
Turnhalle Johannes-Kepler- Schule         30.07. – 19.08.2018

Das bedeutet, dass wir ab 21.08.2018 (Dienstag) wieder trainieren können!

Jahreshauptversammlung TTC Heddesheim am 4.06.2018

Am Montagabend durfte unser 1. Vorsitzender Roland Schäfer insgesamt 17 Mitglieder zu unserer alljährlichen Versammlung begrüßen. Nach einer Schweigeminute für unsere beiden verstorbenen Mitglieder Franz Hofbauer und Erwin Schäfer wurde die Tagesordnung bekanntgegeben. Dagegen gab es keine Einwände. Roland Schäfer erstattete Bericht: er wies auf die erfreuliche Entwicklung im Jugendbereich hin und dankte den engagierten Betreuern und Trainern Markus Muley, Enrico Hof und Simone Glanzner sowie Stefi Hof und Norbert Prosch für ihre Betreuung der TT-AG bei den Heddesheimer Schulen. Auch der von der Gemeinde zur Verfügung gestellte neue Platten- und Materialaufbewahrungsraum wurde angesprochen. Ein Dankeschön an die fleißigen Helfer, die dort mehrere Stunden „Hand angelegt“ haben! Thomas Ridder wies auf die mittlerweile gute  Zusammenarbeit der Heddesheimer Vereine im Rahmen der IGSH hin. Die Entwicklung ist jedoch bei Weitem noch nicht abgeschlossen.
Anschließend berichtete er über die Einnahmen und Ausgaben im Jahr 2017. 
Unser Sportwart Torsten Marzenell gab  Auskunft über die Ergebnisse und Aktivitäten der einzelnen Mannschaften sowie über die Vereinsmeisterschaften. Leider gab es zwei Abstiege zu vermelden: die Damen 1 und die Herren 2 müssen die kommende Saison eine Klasse tiefer antreten. Bei den Herren werden künftig anstatt vier nur drei Teams gemeldet. Wolfgang Gramlich berichtete über die Hobby-Abteilung und deren Aktivitäten und rege Beteiligung am Training.  Sehr erfreulich entwickelt sich der Nachwuchsbereich: die Jugendmannschaft belegte in ihrer Klasse einen hervorragenden 2. Platz! Markus Muley berichtete  ausführlich über unseren Nachwuchs und unser Bestreben, diesen auch im Verein zu halten.  
Die Kassenprüfung ergab keinerlei Beanstandungen. Auch der Vorstand wurde für seine Arbeit einstimmig entlastet.
Danach standen die Wahlen an. Alle Amtsinhaber stellten sich erneut zur Wahl und waren bereit, ihre Aufgaben erneut wahrzunehmen. Sie wurden einstimmig wiedergewählt, was eine Bestätigung ihrer ehrenamtlichen guten Arbeit bedeutet.

Fortsetzung folgt.

Thomas informierte sehr umfassend über die EU-Datenschutz-Grundverordnung, die auch alle Vereine betrifft. Hier haben wir entsprechende Vorkehrungen getroffen. Nächstes Thema war die notwendige Satzungsänderung, die von Thomas erläutert und einstimmig abgesegnet wurde. Die neue Fassung wird an die entsprechenden Ämter weitergeleitet.  
Unter Punkt Verschiedenes wurde auf das Sportwochenende in Schöneck vom 1. bis 3. Februar 2019 sowie auf den Familientag der IGSH am 23.09.2018 hingewiesen.  Unser Vorsitzender schloss die Veranstaltung um 22.00 Uhr.   

Neuer Geräteraum für den TTC

Dem Streichaufruf des Vorsitzenden Roland sind am vergangenen Samstag die Helfer Norbert, Jörg, Markus und Rainer gefolgt, um den neuen Plattenraum in einen super Zustand zu bringen. Kräftig unterstützt haben uns die Jugendlichen Astrid und Marc. Die gestiftete Farbe von Wolfgang hat zwar nicht ausgereicht, ein neuer Eimer war aber schnell besorgt. In 4 Stunden war die Aktion zur vollsten Zufriedenheit erledigt.  Danke an alle Helfer!

Jahreshauptversammlung TTC Heddesheim am 12.06.2017

Am Montagabend durfte unser 1. Vorsitzender Roland Schäfer insgesamt 16 Mitglieder zu unserer alljährlichen Versammlung begrüßen. Nach einer Schweigeminute für unser verstorbenes Mitglied Jürgen Röth wurde die Tagesordnung bekanntgegeben. Roland Schäfer erstattete Bericht: er wies

auf die erfreuliche Entwicklung im Jugendbereich hin und dankte den engagierten Betreuern und Trainern Markus Muley, Enrico Hof und Simone Glanzner sowie Stefi Hof und Norbert Prosch für ihre Betreuung der TT-AG bei den Heddesheimer Schulen. Der Zusammenschluss mit dem FST ist nun organisatorisch weitgehend abgeschlossen. Erste Mitglieder des FST sind dem TTC bereits offiziell beigetreten. Gut ist auch mittlerweile die Zusammenarbeit der Heddesheimer Vereine im Rahmen der IGSH angelaufen. Roland berichtete ebenso über die Veranstaltungen im vergangenen Jahr.

Unsere Sportwarte gaben Auskunft über die Ergebnisse und Aktivitäten der einzelnen Mannschaften, den Vereinsmeisterschaften und den erfolgreichen Verlauf der Spielgemeinschaft mit dem FST. Keine der Mannschaften musste absteigen, die Damen 1 konnten sogar aufsteigen! Die Teams spielen in der nächsten Saison in folgenden Klassen: Damen 1 in der Verbandsklasse Nord, Damen 2 in der Bezirksklasse, Herren 1 in der Kreisliga, die Herren 2 in der Kreisklasse A, Herren 3 und 4 in Kreisklasse C, Schüler in Kreisklasse A. Wolfgang Gramlich, der neue Abteilungsleiter der Hobby-Abteilung, berichtete über deren Aktivitäten. Sehr erfreulich entwickelt sich der Nachwuchsbereich: es existiert ein Kern von 12-15 Jugendlichen, die eifrig trainieren und spielen, sodass wir wieder seit Jahren eine Jugendmannschaft für die vergangene Runde melden konnten.

Die Kassenprüfung ergab keinerlei Beanstandungen. Auch der Vorstand wurde für seine Arbeit einstimmig entlastet.

Danach standen die Wahlen an. Thomas Ridder übernahm das Amt des Wahlleiters. Die Aufstellung folgt.

Unter Punkt Verschiedenes wurde über die zukünftige Nutzung der Schulturnhalle gesprochen, die wir nach den Sommerferien wieder belegen können. Natürlich freuen sich alle Aktiven über die positiven Veränderungen in der Halle wie Fußboden, Decke und Lichtbereich. Es wird auch ein neuer Raum für unsere Tische und Materialien zur Verfügung gestellt. Thorsten Nägele und Rainer Kronauer berichteten danach über einige Punkte in der Wettspielordnung.

Unser 1. Vorsitzender schloss die Veranstaltung um 21.35 Uhr.

 

Im Vorstand fand ein Wechsel statt: Jens Vierling übernimmt das Amt des Geschäftsführers von Manfred Reinhard, der im letzten Monat verstorben ist.

Wahlen 2017

Wahlergebnisse (unten aufgeführte Positionen standen zur Wahl an):
2. Vorsitzender:                                   Norbert Prosch
Geschäftsführer:                                  Jens Vierling
Stellvertretender Schatzmeister:            Rainer Kronauer
Sportwart Tischtennis:                         Torsten Marzenell
Jugendwart:                                       Markus Muley
Revisor:                                              Stephane Chantepie
Pressewart:                                        Norbert Prosch
Internetbeauftragter:                          Rainer Kronauer
Wirtschafts-rund Vergnügungsausschuss:

Jens Vierling, Uli Gräbedünkel,
Markus Muley, Thorsten Nägele


Die Positionen des 1. VS Roland Schäfer und des Schatzmeisters Thomas Ridder standen turnusmäßig nicht zur Wahl an.
Die Position der Damenwartin bzw. deren Stellvertreterin ist zurzeit nicht besetzt.
Wir dürfen an dieser Stelle Allen danken, die sich in irgendeiner Funktion im
Verein engagieren! Nur so ist es möglich, dass ein Vereinsleben stattfindet bzw.
stattfinden kann.
Die Mitglieder haben die Fusion mit dem FST diskutiert und sich klar für den
Zusammenschluss ausgesprochen. Die hierfür erforderliche Satzungsänderung
wurde einstimmig beschlossen. Wir gehen nun davon aus, dass der
Zusammenschluss zügig umgesetzt werden kann.

Timo Boll: Aushängeschild unserer Sportart

Timo Boll führte unsere Olympioniken als Fahnenträger bei den Spielen in Rio zur Eröffnungsfeier in das Stadion. Tischtennis im Fokus der Öffentlichkeit! Eine große Ehre für diesen sympathischen Sportler! Wie er selbst sagte: ein Höhepunkt seiner Karriere. Seit Jahren in der Weltspitze etabliert, zeichnet ihn besonders sein Verhalten an und jenseits der Platte aus. Als fairer Sportsmann wird er auch bei seinen Gegenspielern stets anerkannt und respektiert. Seine großen Erfolge sprechen eine deutliche Sprache. Das sollte unserem Sport einen kleinen Schub verleihen! Wir wünschen uns für de Zukunft noch mehr Fernsehsendezeit für TT-Spiele auf hohem Niveau, die sowohl Aktiven dieses Sports als auch Menschen ohne direkten Bezug zu dieser Sportart begeistern werden. Obwohl Timo dieses Mal im Achtelfinale ausgeschieden ist, hat er im Interview seinem Kontrahenten fair zu seiner starken Leistung gratuliert und damit Größe bewiesen. Für die Mannschaftswettkämpfe wünschen wir ihm und dem Team viel Erfolg! 

Vereinsmeisterschaften 2016: in diesem Jahr fanden zum ersten Mal für die Mitglieder des TTC  u n d  des FST die Vereinsmeisterschaften statt. Hier die Ergebnisse in den einzelnen Klassen:
A-Klasse Einzel

1. Steffen Nägele
2. Torsten Marzenell
3. Rolf Marzenell
3. Jochen Röth

B-Klasse Einzel
1. Roland Schäfer
2. Franziska Schnitzler
3. Rene Bonn
3. Jürgen Opitz

C-Klasse Einzel
1. Susann Baureis
2. Massimo Muley
3. Helmut Ludwig

Damen Einzel
1. Franziska Schnitzler
2. Jutta Haun
3. Susann Baureis

A-Klasse Doppel
1. Jochen Röth / Thorsten Nägele
2. Sascha Noe / Torsten Marzenell

B-Klassen Doppel
1. Rainer Kronauer / Jörg Gregor
2. Rene Bonn / Günther Herm

Damen-Doppel
1. Jutta Haun / Susann Baureis

2. Franziska Schnitzler / Ulli Gräbedünkel

Spannende Duelle fanden ihre verdienten Sieger. Wir hoffen, auch im nächsten Jahr auf eine rege Beteiligung sowie auf ein recht ansprechendes Niveau. Aufgrund der Spielgemeinschaft ist der Konkurrenzkampf größer geworden, was für die Mannschaften in den einzelnen Klassen sehr förderlich ist! Dadurch erhöht sich auch die Stärke der einzelnen Teams. Viel Erfolg für alle Aktiven in der neuen Saison.


Kooperation Schule-Verein

Der TTC hat sich auf die Fahne geschrieben, die Johannes-Kepler- und die Karl-Drais-Schule in ihren Bemühungen zu unterstützen, den Schülerinnen und Schülern verschiedene Sportangebote anzubieten. Es werden z. B. Golf, Tanzen, Kochen, TT und andere Angebote unterbreitet. Die Schulen sprechen hier von einer AG bzw. Werkstatt. Einmal pro Woche sind Stefica Hof (die Mutter unseres Trainers Enrico) und Norbert Prosch am Dienstag in der Schulturnhalle aktiv, um den Mädels und Jungs den TT-Sport näher zu bringen. Dabei legen wir Wert u. A. auf Teamgeist, Fairness, Beweglichkeit, Koordination. Teilnehmer sind die Klassen zwei bis fünf. Wir beobachten mit viel Freude die Fortschritte, die von den Mädels und Jungs Woche für Woche gemacht werden. Vielleicht können wir das eine oder andere Talent für den Verein gewinnen? Schau mer mal ……

Hier einige Impressionen unserer Weihnachtsfeier der Hobbyabteilung 2013

Bitte hier klicken

 



Zuletzt aktualisiert am Montag, den 02. Juli 2018 um 06:13 Uhr